• Kostenlose lieferung ab €50,-
  • Lieferung in 1-2 Tagen
  • Alles auf lager
Vlag Vlag

Pflege von Kunstpalmen

  • Geschrieben am
Pflege von Kunstpalmen

 

Kunstpalmen sind in den unterschiedlichsten Arten und Varianten erhältlich. Denken Sie dabei an die größten Vertreter der Kunstpalmen, die

  • Phönix und
  • Kokos Kunstpalmen.

 

Zu den mittelgroßen Kunstpalmen gehören die

  • Kentia und
  •  

Während die Fächer Palme eine eher kleine Deko-Palme ist.

 

Die weitaus beliebteste Kunstpalme allerdings ist die klassische Areka, da diese in vielen Formen und Größen erhältlich ist. Wer dabei glaubt, dass die Kunstpalme immer noch ein Gegenstand ist, der bestenfalls belächelt wird, irrt gewaltig. Besonders hochwertige Kunstpalmen sind von echten Palmen kaum zu unterscheiden. Viele Kunstpalmen Anbieter lassen ihre Kunstpflanzen von Hand herstellen. Dieser Prozess umfasst viele Fertigungsstufen, jedoch macht sich diese Mühe am Ende bezahlt. Der Blick während der Herstellung ist dabei immer in Richtung Natur. Nur so kann versichert werden, dass die Kunstpalme der echten Palme auch wirklich um nichts nachsteht. Nur Produkte, welche die Natur bestmöglich nachahmen, sehen täuschend ähnlich aus. Um das zu erzielen, werden nur die hochwertigsten Materialien verwendet.

 

Welche Materialien werden für Kunstpalmen verwendet

In den meisten Fällen werden dazu Textilien, Holz und verschiedene andere Kunststoffe verwendet. Um der Imitation ein naturgetreueres Aussehen zu verleihen, wird echtes Holz verwendet, das mit Palmenfasern besetzt wird. Damit wird der Unterschied zwischen Kunst- und echter Palme verschleiert.

Um die Palme abzurunden, werden am Ende noch Nachbildungen von Bananen oder Kokosnüssen hinzugefügt. Was Sie danach sehen, ist ein überzeugendes Produkt mit einer gelungenen Optik.

 

Reinigung von Kunstpalmen

Ist die Kunstpalme einmal aufgestellt und drapiert, werden Sie von dem Ambiente im Raum überrascht sein. Ganz gleich, wo Sie die Kunstpalme aufstellen, Sie werden damit Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Denken Sie an Schaufenster, die sich leicht mit Palmen dekorieren lassen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Kunstpalme nicht unnötig lange der prallen Sonne ausgesetzt ist. Die Farbe der Blätter könnte dabei verblassen und die Palme ungepflegt aussehen. Mehr noch, jeder würde sehen, dass es sich dabei um eine Kunstpflanze handelt.

 

Reinigung von Kunstpalmen

Kunstpalmen sind pflegeleicht und es bedarf nicht viel, um sie lange schön zu erhalten. Die meisten Kunstpalmen begnügen sich mit dem Abstauben oder dem regelmäßigen Abwischen mit einem feuchten Tuch. Verwenden Sie dazu immer Tücher, die nicht fasern.

Sollten sich einmal Schmutz oder gar Spinnweben ihn Ihrer Kunstpalme entdecken, genügt es, diese in der Dusche vorsichtig abzubrausen. Um diesen Vorgang zu erleichtern, können Sie die Krone der Palme abnehmen.

  • Tipp: Nachdem Sie die Palme gereinigt haben, können Sie Ihre Palme mit einem antistatischen Kunstpflanzenpflegemittel behandeln. Wird dieses Mittel nach der Reinigung sorgfältig aufgetragen, sieht Ihre Palme nicht nur wieder wie neu aus, weitere Staubablagerungen werden dadurch für lange Zeit verhindert.

 

  • Sollten Sie vorhaben, Ihre Kunstpalme in der Sonne aufzustellen, sollten Sie diese mit einem UV-Schutz für Kunstpflanzen Damit wird Ihre Palme auch in der Sonne immer frisch und sauber aussehen.

Geprufter shop